Die 19. Montana Saison 2021/2022



Am Sonntag 3.Oktober 2021 hob sich endlich der Vorhang: Good (Old)ies Sunday- Songs und ihre Geschichten

Oktober 2021 bis 01.Mai 2022

In der Louis Bar des 110-jährigen Luzerner Art Deco Hotel’s Montana, im Sommer 2018 als Schweizer Hotel des Jahres ausgezeichnet, ging es von neuem endlich jeweils am Sonntag von 19.30 bis Mitternacht in die nunmehr 19. Runde. An über 30 Sonntagen von Oktober 2021 bis Sonntag 1.5.2022 grassiert wieder das unheilbare Oldies Fieber.

Nach dem Lockdown wegen Covid-19 wurde die vorletzte 17. Spielzeit Mitte März 2020 abrupt abgebrochen. Doch auch Saison 18 stand unter einem schlechten Stern, und musste nach dem üblichen Oktoberbeginn bereits anfangs Dezember 2020 wieder gestoppt werden.

Mit dem nötigen Abstand, Zertifikat und ohne Maske kann nun endlich wieder in die unendlichen Tiefen der Musikwelt eingetaucht werden. Der Dornröschenschlaf ist beendet !

Das Programm: Berühmte und vergessene Songs und ihre Geschichten, immer mit den Musik-Wünschen aus dem Publikum im Zentrum. Dazu gehören einmal mehr viele exklusive neu zu entdeckende Songs. Ab Michel Richters über 30’000 Original-Vinyl-Singles sowie 11'000 LP’s werden Perlen der Popmusik-Geschichte in Reinkultur zelebriert. Das nur gelegentliche Knistern der Nadel bei ganz ruhigen Passagen in den Plattenrillen hat das pure entfachte Erlebnisfeuer zum Flächenbrand gemacht.

Zu hören sind die grössten Hits aller Zeiten, im Minimum aber 25 Jahre alte Oldies (ab 1996 bis zurück in die 50-er Jahre). Pop, Rock, Rock’n’Roll, R & B, Country, Soul, Funk, Blues, Schlager, Neue Deutsche Welle, Schweizer-Hits, Chansons oder Canzoni aus Frankreich und Italien, Filmsongs und Raritäten.

Good Old(ies) Sunday wird vom ehemaligen Musikjournalisten, Lokalradiomoderator und SF TV Sport Reporter wie eine Radiosendung unter dem Motto „Songs und ihre Geschichten“ präsentiert und moderiert. Zu (fast) jedem Song und den Interpreten gibt es dazu mal die Entstehungsgeschichte oder spannende andere, oft selbsterlebte, Insiderstories zu hören. Michel verbrachte sein ganzes Berufsleben in der Musikbranche und traf viele Künstler, alles zu sehen hier auf der Webseite in der Bild/Text-Gallerie „Snapshots Friends“).

Alle berühmten Songs die je als Singles in den Hitparaden (Charts) der USA, England, Deutschland, Frankreich und der Schweiz waren sind im Repertoire. Fehlenden, von Stammgästen gesuchten Songs geht er dabei leidenschaftlich akribisch nach und gibt nicht auf, bis er diese irgendwo auf der Welt gefunden hat und abspielen kann. Raritäten und Songperlen kommen also immer neu dazu oder werden von Michel auf Vor-Bestellung aus seinem Archiv geholt und jeweils mitgebracht. Wünsche können per Mail an ihn im voraus für bestimmte gewünschte Daten erfragt werden.

Song-Vorbestellungen bis am jeweiligen Sonntag spätestens 16.30 Uhr an: musicmagicians@gmx.ch oder per Telefon/Fax an 041 970 44 66 (11).

Gemäss TV-Tele 1-Zitat ist Michel der „Gralshüter alter Schallplatten“, für die Zeitung Anzeiger „Der Plattenspieler“,  gemäss dem „Insider Bar Führer“ ist bei ihm „der wohl beste Oldies Sound der Stadt“ zu hören. Für Rocker Chris von Rohr (Gotthard/Krokus) ist er der „Oldies Druide“, andere nennen ihn „Vinyl Papst“, „Oldies Papst“ (Walliser Bote), „King of Vinyl“, „Disco King“, „Master of Sound“, „Maestro“, „Mr. Oldies“, „Plattenmeister“, „Mr. Rock’n’ Roll“ (Radio SF 1) „Zeremonienmeister der guten Musik“, „Vinyl Guru“, „D.J. Legende“ („you’re a fucking legend ..“) und erfinden unermüdlich immer wieder neue Bezeichnungen für ihn. So nannte ihn das Innerschweizer Kulturjournal „041“ im Februar 2018 in einer Titelstory „Die menschliche Jukebox“ und der befreundete Schweizer Kultkabarettist Emil „Musikmaschinist“. Ein Gast der Bar 59 (dort spielt Michel u.a. seit 15 Jahren jeden ersten Freitag im Monat seinen „Rock’n’Roll Circus“) meinte etwa „Du bist der letzte Romantiker von Luzern“.

Der enge Kontakt mit seinem Publikum ist ihm besonders wichtig. Alle Medien-Berichte finden sich im übrigen überall auf der Webseite und gesammelt im File „Radio-/Fernseh Beiträge/Interviews/Internet“

Viel Spass also erneut 7 Monate lang bei Songs und ihren spannenden Geschichten mit wieder frisch entdeckten tollen Songs und deren Stories, denen viele treue Stammgäste aus der ganzen Innerschweiz einmal mehr entgegen fiebern, aus andern Kantonen und dem Ausland (Deutschland, England, Frankreich, USA, Reisegruppe aus Südafrika) für das Erlebnis anreisen, das oftmals dann mit einer Übernachtung oder einem Besuch in Michels 2 privaten Musikarchiven verbinden.

NEU kann man dies nun seit Oktober 2021 im Hotel Montana oder direkt bei ihm als Meet & Greeet“ buchen. (Details dazu siehe File „Führung durch die Musikarchive“ auf dieser Webseite).

Um es mit einem alten Klassiker von Rocker Udo Lindenberg zu sagen (Michel interviewte ihn einst fürs Radio): „Honky Tonky Show und abends läuft die Honky Tonky Show, die Mutter schaut zuhause Krimi oder Quiz, doch die Tochter ist da wo die Action ist “.

Oder, mit einem tollen neueren Udo-Song: „Ich mach’ mein Ding“ (so heisst auch Michels neu im September 2020 lancierter Special in der Bar 59). Also geht es jeden Sonntag Abend wie beim Panikrocker auf „Odyssee - und keiner weiss wohin die Reise geht, weil der Wahnsinn am Steuer steht…“

Eintritt frei, weitere Information auf www.hotel-montana.ch unter alle Events und Erlebnisse



 
Songs und ihre Geschichten ab über 50'000 Original Vinyl-Schallplatten+CD‘s auf Wunsch


 

=